Startup unter Druck: Sind Kräne doch keine ideale Lösung als Energiespeicher?

Startup unter Druck: Sind Kräne doch keine ideale Lösung als Energiespeicher?

Die Welt ist dringend auf der Suche nach simplen und vielversprechenden Ideen zur Speicherung von Ökostrom. Denn nur so können die immer stärker werdenden Produktionsschwankungen ausgeglichen werden. Vor etwas mehr als einem Jahr machte daher das Schweizer Startup Energy Vault große Schlagzeilen. Die Ingenieure dort hatten eine interessantes Konzept umgesetzt: Der Prototyp EV1 bestand aus …

Japan-Indien-Australien: Gigantisches Stromnetz macht Asien fit für die Erneuerbaren Energien

Japan-Indien-Australien: Gigantisches Stromnetz macht Asien fit für die Erneuerbaren Energien

Der kleine Stadtstaat Singapur verfügt nur über wenige Flächen und heimische Ressourcen. Dafür sind die Einwohner und die Regierung aber traditionell sehr aufgeschlossen gegenüber neuen und innovativen Ideen. Dies gilt auch im Bereich der Erneuerbaren Energien. Hier mangelt es schlicht an Platz für viele Windräder oder große Solarparks. Deshalb setzt der Stadtstaat auf internationale Kooperationen, …

Triboelektrischer Nanogenerator: Forscher erzeugen Strom mithilfe von Klebeband und Alu-Plastikfolie

Triboelektrischer Nanogenerator: Forscher erzeugen Strom mithilfe von Klebeband und Alu-Plastikfolie

Weltweit werden immer mehr Sensoren, kleine LED-Lichter und Mini-Computer verbaut. Diese müssen jeweils mit Strom versorgt werden. Dementsprechend hat sich auch die Nachfrage nach Lösungen zur mobilen Stromerzeugung stark erhöht. Einige Ansätze konnten hier bereits erfolgreich etabliert werden. So etwa kleine Solarmodule in Kombination mit integrierten Batterien. In der Forschung wird aber auch weiter nach …

Neuartiger Lichtreaktor: Wasserstoff-Rückgewinnung aus Ammoniak mit LEDs statt Hitze

Neuartiger Lichtreaktor: Wasserstoff-Rückgewinnung aus Ammoniak mit LEDs statt Hitze

Wasserstoff wird als Energieträger der Zukunft betrachtet. Unter Verwendung von Sonnen- und Windstrom für seine Herstellung mittels Elektrolyse ist das Gas weitestgehend grün . Um Wasserstoff effizient und sicher speichern und tranmsportieren zu können, muss dieser entweder stark heruntergekühlt und dann verflüssigt oder aber in chemisch gebundene Form gebracht werden. Letztere Methode lässt sich gut …

Nachhaltige Nutzung: Die Bundesregierung setzt auf Nahwärme aus alten Bohrlöchern

Nachhaltige Nutzung: Die Bundesregierung setzt auf Nahwärme aus alten Bohrlöchern

Auch in Deutschland wird schon seit vielen Jahrzehnten Öl- und Erdgas gefördert. Zuletzt ist die Produktion allerdings stark gesunken. Dies liegt zum einen daran, dass die Vorräte nach und nach erschöpft sind. Zum anderen wurde das Thema auch politisch nicht besonders stark gefördert. Die zahlreichen stillgelegten Bohrlöcher könnten nun allerdings noch eine durchaus nützliche Weiterverwendung …

Floater: Israelisches Startup präsentiert ein Wellenkraftwerk für die Küste

Floater: Israelisches Startup präsentiert ein Wellenkraftwerk für die Küste

Theoretisch bietet das beständige Auf und Ab des Wellengangs in Meeren ein gewaltiges Potenzial zur Energiegewinnung. Die meisten der bisher getesteten Anlagen erwiesen sich in der Praxis aber als untauglich: Die gewaltigen Kräfte des Meeres beschädigten sie und machten aufwändige Reparaturen notwendig. Das israelische Startup Eco Wave Power hat sich daher für einen radikalen Schritt …

CMBlu Energy: Deutscher Akku mit pflanzlichem Lignin geht nun in Serie

CMBlu Energy: Deutscher Akku mit pflanzlichem Lignin geht nun in Serie

Energie ist das Thema unseres Jahrzehnts: Wir brauchen sie aus grünen Quellen, nachhaltig und kostengünstig. Doch der Weg zur Vollversorgung ist weit, jeder Schritt zählt. 2019 berichteten wir von Trends der Zukunft über ein deutsches Akku-Projekt, das in die richtige Richtung zielt. Die CMBlu verwendet für seine Produkte pflanzenbasiertes Lignin statt Lithium, Kobalt und Co. …

Strom aus Wärme: Neuartiges Material zeigt vielversprechende thermoelektrische Eigenschaften

Strom aus Wärme: Neuartiges Material zeigt vielversprechende thermoelektrische Eigenschaften

Die Idee, Abwärme als Stromquelle zu nutzen, ist nicht neu. Forscher:innen haben nun ein Material entwickelt, dass neue Möglichkeiten für diese Art der Energiegewinnung bietet. Dieses besteht aus Kupfer, Mangan, Germanium und Schwefel und besitzt eine Mikrostruktur, die seine Elektronen beweglich macht und ihm damit vielversprechende thermoelektrische Eigenschaften verleiht. Neues, ungiftiges Material Thermoelektrische Materialien verfügen …

Der weltweit größte schwimmende Windpark versorgt jetzt Öl- und Gasfelder mit Strom

Der weltweit größte schwimmende Windpark versorgt jetzt Öl- und Gasfelder mit Strom

Schwimmende Windparks sind eine noch vergleichsweise neue Technologie. Erst im Jahr 2017 gingen die weltweit ersten Anlagen vor der Küste Schottlands in Betrieb. Seitdem drehen sich dort fünf schwimmende Windräder mit einer Leistung von 30 Megawatt. Dies alleine ist erstmal keine besonders große Menge. Das Potenzial der Technologie ist allerdings gewaltig. Denn bisher können Offshore-Windparks …

Vorschlag der EU-Kommission: Werden Solaranlagen zukünftig automatisch genehmigt?

Vorschlag der EU-Kommission: Werden Solaranlagen zukünftig automatisch genehmigt?

Dass die Erneuerbaren Energien dringend massiv ausgebaut werden müssen, ist keine ganz neue Erkenntnis. In der Praxis wird aber immer wieder darüber geklagt, dass der Staat auf der einen Seite aufs Tempo drückt, während er an anderen Stellen für massive Verzögerungen verantwortlich ist. Dies gilt etwa für dringend benötigte Genehmigungen, die teilweise erst nach Monaten …