Parkbänke mit USB-Lade-Anschlüssen für Smartphones

Der Energieanbieter Rheinenergie wird in einem Pilotprojekt einige Parkbänke und Solarmodule mit USB-Anschlüssen zum Laden von Smartphones & Co aufstellen.

 

 

Wie der Express in seiner Online-Ausgabe berichtet, sollen alle Kölner von den kostenlosen Ladestationen an den Parkbänken profitieren. Die etwa 75 Zentimeter hohen und 45 mal 45 breiten Zentimeter breiten Ladesäulen versorgen sich selbst mit Solarstrom und sind so hoch wie eine Standardbank im Park.

 

Für einen Pilotversuch soll es zwei Standorte  geben: Unweit der  KVB-Haltestelle Florastraße auf der Seite des „Nippes Tower“ und vor der Gaststätte  „Golder Kappes“ auf der anderen Straßenseite. Wird das Pilotprojekt gut angenommen, dann könnten weitere Standorte folgen.

 

Quelle: www.express.de

Joomla SEF URLs by Artio