Gefördert: Elektroroller plus Ökostrom

application 1756279 640

 

Viele Kommunen fördern den Kauf eines Elektrorollers mit einem Zuschuss zum Kaufpreis. Wer dann zu Hause den Roller mit Ökostrom auflädt bekommt etwa in München einen weiteren Zuschuss zum Kauf von bis zu 200 Euro. Die Zuschüsse schwanken natürlich je nach Kommune und Förderprogramm. So lassen sich in etwa von 100 Euro bis zu 1.200 Euro als Förderung einsammeln. Diese Städte sind dabei: Bonn, Erlangen, Frankfurt, Göttingen, Hagen/Lüdenscheidt, Karlsruhe, Mainz, Marburg, München, Würzburg.

 

München fördert mit bis zu 2.200 Euro und mehr

 

Spitzenreiter unter den städtischen Förderprogrammen ist München. Dort gibt es bis zu 25 Prozent vom Nettopreis auf einen neuen Elektro-Roller, allerdings maximal 1000 Euro. Nutzt man zu Hause einen Ökostromanbieter und kann dies nachweisen, so legt die Stadt noch einmal mindestens 200 Euro (bis 500 Euro) als Ökobonus obendrauf. Wer seinen alten Roller offiziell verschrottet kann noch einmal 500 bis 1000 Euro als Prämie kassieren. Mehr dazu gibt es auf der Webseite der Stadt München.

 

Quelle: PC Welt, E-Motorroller in der Übersicht: Mit Tempo 45 durch die Stadt

 

Foto: Bild von loufre auf Pixabay 

 

 

Joomla SEF URLs by Artio