News

Energiekontor erhält grünes Licht für Solarparks mit Leistung von 130 MW

Energiekontor erhält grünes Licht für Solarparks mit Leistung von 130 MW Bremen – Energiekontor hat grünes Licht für den Bau von drei großen Freiflächen-Solarparkprojekten in Mecklenburg-Vorpommern erhalten. Die Solarparks werden erstmalig im Rahmen eines sog. Zielabweichungsverfahrens realisiert. Zur Quelle wechseln

Börse KW 41/22: RENIXX weiter unter Druck – Nordex mit Auftragseingang zufrieden, höhere Verkaufspreise – Enphase mit Übernahme – Sunrun mit virtuellem Kraftwerk erfolgreich

Börse KW 41/22: RENIXX weiter unter Druck – Nordex mit Auftragseingang zufrieden, höhere Verkaufspreise – Enphase mit Übernahme – Sunrun mit virtuellem Kraftwerk erfolgreich Münster – Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat in der vergangenen Woche weiter an Boden verloren. Die meisten...

Bei BASF im Test: US-Startup will preiswerten Windstrom auf Flachdächern erzeugen

Wer Erneuerbare Energien erzeugen möchte, benötigt zunächst einmal bisher nicht genutzte Flächen. Diese zu finden, ist aber teilweise gar nicht so einfach. Deshalb wird immer öfter auf Doppelnutzungen gesetzt. Bekanntestes Beispiel: Hausdächer, die nicht nur Schutz vor Regen bieten, sondern auch noch mit Solarmodulen bestückt werden. Zumindest auf Flachdächern kann zukünftig zudem auch Windstrom gewonnen …

Strom- & Gaspreise: Historische Kostenexplosion im Netz nicht nachvollziehbar / Trotz 13 Mrd Zuschuss zahlen Haushalte 2023 rund 25% höhere Netzentgelte / Stromnetz-Kosten steigen auf über 40 Mrd EUR

LichtBlick SE: Hamburg (ots) - Die Strom- und Gaspreise steigen rasant. Jetzt kommt ein weiterer Kostenfaktor hinzu. Die 1600 Strom- und Gasnetzbetreiber in Deutschland drehen zum Jahreswechsel kräftig an der Preisschraube. Die Netzentgelte steigen 2023 nach ...

Kein Wasserstoff bei VW? Konzern meldet Brennstoffzellen-Patent für 2.000 km Reichweite an!

Der VW-Konzern trug seine Skepsis gegenüber dem Wasserstoffauto stets öffentlich zur Schau – und arbeitete hinter den Kulissen doch daran. Nun hat der Konzern ein beachtenswertes Patent angemeldet, das einen fulminanten Durchbruch verheißt: 2.000 Kilometer Reichweite mit einmal Tanken – ausgerechnet mit der »nicht zukunftsfähigen« Brennstoffzellentechnologie. VW arbeitet mit sächsischer Brennstoffzellenfirma zusammen Geht es nach …

Von Studenten gebautes autarkes Solar-Wohnmobil soll am Tag 730 km schaffen

730 Kilometer Reichweite soll es haben, das von Studenten gebaute Wohnmobil Stella Vita. Eine Probefahrt über mehrere tausend Kilometer hat es schon erfolgreich hinter sich gebracht, allerdings hauptsächlich durch das sonnige Spanien. Was ist, wenn die Sonne mal nicht scheint? Und wie lebt es sich in so einem fahrenden Häuschen? An einem Tag in Paris, …

Lebensmittelhersteller: Entlastung bei Gas und Strom muss jetzt kommen, sonst drohen Insolvenzen

Lebensmittelhersteller: Entlastung bei Gas und Strom muss jetzt kommen, sonst drohen Insolvenzen

Bundesvereinigung Ernährungsindustrie (BVE): Berlin (ots) - Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) und die Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss (ANG) begrüßen den von der Expertenkommission der Bundesregierung vorgelegten Vorschlag für eine zweistufige ...

Förderprogramm gestartet: Grüne Fernwärme statt fossile Gas- und Kohlekraftwerke

Förderprogramm gestartet: Grüne Fernwärme statt fossile Gas- und Kohlekraftwerke Münster – Der Weiterbetrieb der drei deutschen Atomkraftwerke wird von FDP und Union derzeit als Maßnahme zur Reduzierung der Erdgas-Verstromung dargestellt. Ausgeblendet wird dabei jedoch, dass Gaskraftwerke oft die Versorgung mit Fernwärme sicherstellen, die Abschaltung daher nicht...

sonnen führt neuen Stromvertrag ein, der Haushalte an gestiegenen Börsenpreisen für Solarstrom beteiligt

sonnen GmbH: Wildpoldsried (ots) - Mit einem neuen Stromvertrag schafft sonnen erstmals eine Möglichkeit, mit der Privathaushalte von den gestiegenen Solarstrompreisen an der Strombörse profitieren und unabhängig von staatlicher Förderung werden können. Mit ...

Beim Laden setzen schwedische Elektoauto-Nutzer auf hohe Qualität und Funktionsvielfalt

go-e: Stockholm (ots) - Schwedische Elektroautofahrer unterscheiden sich grundlegend von jenen in Finnland und Dänemark. In Schweden spielt das Qualitätsbewusstsein eine größere Rolle als in den Nachbarländern. Während für Konsumenten in Norwegen ...

13 Milliarden Kubikmeter: Bundesregierung gibt grünes Licht für Erdgasförderung in der Nordsee

Seit dem Ausbruch des russischen Angriffskriegs in der Ukraine ist Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck händeringend auf der Suche nach neuen Gaslieferanten. Dabei scheut er auch nicht vor Verträgen mit umstrittenen Regimen wie in Katar zurück. Am liebsten sind ihm und der Bundesregierung aber natürlich demokratische Lieferanten. Neben Norwegen stehen daher in Europa vor allem die Niederlande …

Öko-Institut empfiehlt gestaffelte Solardachpflicht ab 2024 in der EU

Öko-Institut empfiehlt gestaffelte Solardachpflicht ab 2024 in der EU Freiburg – Ein Forschungsteam des Öko-Instituts zeigt in einem Kurzdossier auf, wie die von der Europäischen Kommission im Zuge der Änderung der Richtlinie über die Gesamteffizienz von Gebäuden (EPBD) geplante Solardach-Pflicht in der gesamten EU beschleunigt werden...

Deutschland und Namibia werden Forschungspartner bei grünem Wasserstoff

Deutschland und Namibia werden Forschungspartner bei grünem Wasserstoff Berlin – Deutschland kann den Bedarf an Grünem Wasserstoff nicht alleine decken. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) setzt daher auf den Ausbau internationaler Wasserstoff-Partnerschaften – etwa mit Australien und Afrika. Jüngstes Kooperationsland des BMBF ist Namibia....

Neuer Meilenstein: KEBA mit einer halben Million verkaufter Wallboxen

Neuer Meilenstein: KEBA mit einer halben Million verkaufter Wallboxen

KEBA Group AG: Linz (ots) - Anfang 2021 wurde bei KEBA die 250.000ste Wallbox produziert. Nur 20 Monate später steht KEBA bereits bei einer halben Million verkaufter Wallboxen und zählt damit zu den Spitzenreitern in Europa. Neben der Spezialisierung auf ...

Klettern auf Eisenbahnwaggons – das tödliche Risiko

DSH - Aktion Das Sichere Haus: Hamburg (ots) - In letzter Zeit häufen sich wieder Berichte von tödlichen Stromunfällen auf Bahnanlagen. Überwiegend sind es junge Menschen, die auf Waggon-Dächer steigen oder auf dem Bahngelände einen Strommast erklimmen und dabei einen ...